Samsung geht in die Einzelhandels-Offensive

Einzelhandel

Mittwoch, 19. Februar 2014 16:30
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung will den Apple-Stores die Stirn bieten: Das Elektronikunternehmen will vor allem in Kanada und Europa mehr Präsenz zeigen.

Samsung will seinen Kunden in Zukunft ein besseres Einkaufserlebnis bieten. Wie das Wall Street Journal berichtet, will der Elektronikhersteller über seine bisherige „Store in Store“-Strategie hinausgehen und sich vor allem auf dem europäischen Kontinent stärker und individueller zeigen. Winken also bald Hochglanz-Geschäfte wie bei Apple? Bereits letzten Frühling hatte Samsung einen Plan verkündet, kleine Teilgeschäfte in Best-Buy-Geschäften zu positionieren. Die Evaluation scheint zufriedenstellen gewesen zu sein, denn Samsung plant die Eröffnung von 75 eigenen Samsung-Filialen in Europa und will in Kanada das „Store in Store“-Konzept ausweiten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...