Realtime Technology: Umbesetzung im Aufsichtsrat

Personalie

Montag, 23. Juli 2012 08:58
Realtime Technology

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Realtime Technology AG hat Ralf D. Schnell in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt. Schnell tritt die Nachfolge von Rudolf Ohnesorge an, der das sechsköpfige Aufsichtsgremium verlässt.

Ralf D. Schnell ist CEO der Venture-Capital-Einheit von Siemens Financial Services (SFS VC) und Geschäftsführer der Siemens Venture Capital GmbH. Er leitet die weltweiten Venture Capital-Aktivitäten von Siemens mit Niederlassungen in Europa, Asien und USA. Zuvor war er für den Chip-Hersteller Infineon tätig.

Meldung gespeichert unter: Realtime Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...