Rambus: Verlust weiterhin auf Umsatzniveau

Freitag, 24. Juli 2009 11:07
Rambus

LOS ALTOS (IT-Times) - Der US-Chipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) hat die Zahlen für das zweite Quartal 2009 bekannt gegeben und einen deutlichen Umsatzrückgang bei gestiegenen operativen Verlusten verzeichnet.

Summiert hat sich der Umsatz von Rambus Inc. in den Monaten April bis Juni 2009 auf 26,98 Mio. US-Dollar. Nach einem Quartalsumsatz von 35,72 Mio. Dollar im Vorjahr ein Minus von fast 25 Prozent. Abzüglich Kosten verlor Rambus den Zahlen nach operativ 22,30 Mio. Dollar. Nach einem operativen Verlust von 16,92 Mio. Dollar im Vorjahresquartal ein Anstieg um 32 Prozent. Auch vor Steuern stieg der Quartalsverlust. Er bezifferte sich auf 23,95 Mio. Dollar nach 16,95 Mio. Dollar im Vorjahr. Lediglich netto stand Rambus besser da als noch im Vorjahr. So verzeichnete der Chipentwickler nach 138,32 Mio. Dollar Nettoverlust im Vorjahr im aktuellen zweiten Quartal 2009 einen Nettoverlust von 23,97 Mio. Dollar oder 0,23 Dollar je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...