Rambus - neue Patentklage gegen Micron

Montag, 16. Januar 2006 09:37
Rambus

LOS ALTOS - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) hat nach den jüngsten Erfolgen vor Gericht eine neue Patentklage gegen den DRAM-Spezialisten Micron Technology vor einem kalifornischen Gericht eingereicht. Rambus will mit der neuen Patentklage sein Recht auf Lizenzgebühren im Bezug auf seine Patente im Bereich der DDR2, GDDRx und andere Speicherprodukte wahren.

Micron wollte sich zu den jüngsten Entwicklungen nicht äußern, dennoch wird davon ausgegangen, dass Micron auf seiner bisherigen Position beharren und diese verteidigen wird.

Meldung gespeichert unter: Micron Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...