Rambus hebt Umsatzausblick an

Mittwoch, 16. September 2009 09:15
Rambus

LOS ALTOS (IT-Times) - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) gibt sich optimistisch im Bezug auf den Geschäftsverlauf im laufenden dritten Quartal 2009. Aufgrund höherer Lizenzgebühren und niedrigerer Kosten rechnet das Unternehmen mit besseren Ergebnissen.

Für das laufende Septemberquartal kalkuliert Rambus mit einem Umsatz zwischen 27 und 28 Mio. US-Dollar und hebt damit seinen ursprünglichen Umsatzausblick deutlich an. Zuvor war Rambus lediglich von Einnahmen zwischen 22 und 25 Mio. Dollar ausgegangen.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...