Radvision kann nicht ans Vorjahr anknüpfen

Freitag, 2. November 2007 17:36

TEL AVIV - Radvision Ltd. (WKN: 936306) hat mit einem Quartalsumsatz von 20,70 Mio. US-Dollar die korrigierten Erwartungen erreicht. Dies teilte der israelische Entwickler von Produkten und Technologien für visuelle Kommunikation über IP und 3G Netzwerke in dem Bericht für das 3. Quartal 2007 mit.  

Der Umsatz des dritten Quartals von 20,70 Mio. Dollar lag allerdings rund drei Mio. Dollar unter dem Wert des Vorjahres, denn im dritten Quartal 2006 machte das Unternehmen einen Umsatz von 23,62 Mio. Dollar. Auch der Bruttogewinn von Radvision ist im dritten Quartal dieses Jahres mit 16,69 Mio. Dollar geringer ausgefallen als 2006, als das Unternehmen noch einen Bruttogewinn von 18,78 Mio. Dollar verzeichnen konnte. Das operative Ergebnis wies im abgelaufenen Quartal einen Verlust von 1,37 Mio. Dollar auf, während es 2006 noch einen Gewinn von 1,05 Mio. gegeben hatte. Auch der Nettogewinn ist in diesem Jahr geringer ausgefallen: Erreichte Radvision 2006 noch 1,98 Mio. Dollar oder einen (verwässerten) Gewinn von neun Cent pro Aktie, so war es im 3. Quartal dieses Jahres nur noch ein Nettogewinn von 0,23 Mio. Dollar. Das entspricht einem Gewinn von einem Cent pro Aktie.

Anders sieht die Bilanz der letzten neun Monate des Unternehmens aus. Lag der Umsatz in 2006 nur bei 65,76 Mio. Dollar, wuchs er 2007 auf 69,66 Mio. Dollar. Ebenso steigerte sich der Bruttogewinn von 53,84 Mio. Dollar im dritten Quartal des Vorjahres auf 55,81 Mio. Dollar in 2007. Der operative Gewinn war hingegen im Vergleich zum Vorjahr stark gesunken. Waren es in 2006 noch 5,06 Mio. Dollar, konnte 2007 nicht einmal mehr die Hälfte erreicht werden. Der aktuelle Wert lag bei 2,20 Mio. Dollar. Auch sank der Nettogewinn von 8,09 Mio. Dollar 2006 auf 7,40 Mio. Dollar. Das entspricht einem Gewinn von 33 Cent pro Aktie in den ersten neun Monaten 2007, während es 2006 36 Cent angefallen waren.

Meldung gespeichert unter: Radvision

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...