Quest Software schluckt MonoSphere

Dienstag, 13. Januar 2009 15:54
MonoSphere_logo.gif

ALISO VIEJO - Der US-Softwarespezialist Quest Software (Nasdaq: QSFT, WKN: 925263) hat einen Großteil des in Kalifornien ansässigen Speicher-Management-Spezialisten MonoSphere und dessen Technologien übernommen. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Die Übernahme umfasst laut Quest Software einen Großteil der MonoSphere-Mitarbeiter, sowie die Speicher-Management-Software Horizon. Quest Software will auch künftig die Software erweitern sowie Wartung und Support für die Speicherlösung übernehmen, wobei das Unternehmen Horizon auch in eine Reihe von bestehenden Quest-Produkten integrieren will.

Meldung gespeichert unter: Quest Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...