Qualcomm verdient 20 Prozent weniger

Freitag, 27. Juli 2001 13:35
Qualcomm

Qualcomm Inc. (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121): Qualcomm hat im vergangenen Quartal einen geringeren Gewinn erwirtschaftet als in der Vorjahresperiode.

Der Hersteller von Mobilfunktechnologie Qualcomm hat im vergangen Quartal 20 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum verdient. Der Gewinn des Unternehmens ist auf 174,4 Millionen Dollar bzw. 22 Cents je Aktie gesunken. In der Vorjahresperiode konnte die Firma noch einen Gewinn von 218 Millionen Dollar aufweisen. Dennoch hat die Gesellschaft die Erwartungen der Analysten um einen Cent je Aktie geschlagen. Diese sind von einem Gewinn in einer Bandbreite von 19 bis 21 Cent je Aktie ausgegangen.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...