Qualcomm mit beschleunigtem Aktienrückkaufprogramm

Aktienrückkäufe

Freitag, 22. Mai 2015 08:24
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der weltweit führende Mobile-Chiphersteller Qualcomm hat ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 5,0 Mrd. US-Dollar aufgelegt. Zunächst sollen 57,7 Mio. eigene Anteile zurückgekauft werden.

Um das beschleunigte Aktienrückkaufprogramm zu finanzieren, hatte Qualcomm jüngst Anleihen im Volumen von 10 Mrd. Dollar platziert. Im März 2015 hatte Qualcomm ein Aktienrückkaufprogramm aufgelegt, in dessen Rahmen 15 Mrd. Dollar für den Rückkauf eigener Anteile investiert werden sollen. Allein bis März 2016 sollen eigene Anteile im Wert von 10 Mrd. Dollar zurückgekauft werden, so das Unternehmen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...