Qualcomm liefert Fingerabdruck-Erkennung für Tencents Mobile Payment-Service

Mobiles Bezahlen

Donnerstag, 18. Februar 2016 10:30
Qualcomm_campus.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobile-Chiphersteller Qualcomm Inc. hat einen Auftrag vom chinesischen Messaging-Dienst Tencent Holdings Ltd. erhalten. Die US-Amerikaner sollen eine Payment-Lösung mit Fingerabdruck-Technologien ausrüsten, um diese sicherer zu machen.

Der Auftrag bezieht sich auf das in Asien populäre WhatsApp-Pendant WeChat und dessen mobilen Bezahlservice. Qualcomm liefert in diesem Zusammenhang die „Haven Security“-Lösung, die mit einem Fingerabdruck als Authentifizierungs-Methode die Sicherheit bei derartigen Transaktionen deutlich erhöhen soll.

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...