Qualcomm investiert in NextWave

Freitag, 17. August 2001 19:06
Qualcomm

Qualcomm Inc. (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121: Der US-Mobilfunkausrüster Qualcomm wird rund 300 Millionen Dollar in das Mobilfunkunternehmen NextWave Telecom investieren. Das teilte Qualcomm am Donnerstag mit.

Qualcomm will Next Wave beim Aufbau eines CDMA2000 Mobilfunknetzes in den USA unterstützen. Qualcomm lizenziert seine CDMA-Technologie an Mobilfunkunternehmen und produziert Chips und Software für CDMA-Mobilfunknetze.

Der US-Mobilfunknetzbetreiber Next Wave hatte am 6. August Gläubigerschutz beantragt, am 7. August wurde ein Plan zur Rettung des angeschlagenen Unternehmens angekündigt. Next Wave benötigt nach diesem Plan eine Finanzierung in Höhe von 5,5 Mrd. Dollar, vorher muß sich das Unternehmen allerdings noch mit der Federal Communications Commission einigen. Next Wave hatte für rund 4 Mrd. Dollar das Recht auf die Nutzung bestimmter Mobilfunk-Frequenzbänder in den USA erworben.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...