Qualcomm bestätigt Prognosen für 2002

Dienstag, 21. Mai 2002 08:39
Qualcomm

Der US-Mobilfunkserviceanbieter Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) bestätigt seine ursprünglichen Prognosen für das laufende Gesamtjahr 2002. Wie Qualcomm-Chairman Irwin Jacobs mitteilt, werden die Umsatzerlöse voraussichtlich um vier bis acht Prozent wachsen, wobei ein Nettogewinn von 90 bis 95 Cents je Anteil erwirtschaftet werden soll. Firmenzusammenbrüche von Mobilfunkunternehmen in Südkorea sollen dagegen keine signifikanten Auswirkungen auf die Qualcomm-Ergebnisse haben, als zunächst befürchtet, heißt es bei Qualcomm.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...