ProSiebenSat.1 setzt auf Blockbuster - Lizenz mit Paramount verlängert

Donnerstag, 2. August 2012 17:06
ProSiebenSat.1 Media

UNTERFÖHRING (IT-TIMES) - Die ProSiebenSat.1 Media AG hat die Lizenzvereinbarung mit dem Hollywood-Studio Paramount Pictures verlängert.

Damit sichere sich die die deutsche Sendergruppe den Zugriff auf künftige Kinohighlights, die ab dem Jahr 2013 und darüber hinaus erscheinen werden, darunter J.J. Abrams "Star Trek"- Sequel sowie "World War Z" mit Brad Pitt, hieß es heute in einer Mitteilung der ProSiebenSat.1 Media AG (WKN: 777117). Zudem berechtige die Lizenz zur Verwertung einer umfangreichen Library, die unter anderem Filme wie „Beverly Hills Cop“ und „Transformers: Revenge of the Fallen“ enthält. Die Vereinbarung erstreckt sich neben Deutschland auch auf die Nachbarländer Schweiz und Österreich.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...