ProSiebenSat.1 macht sich unabhängiger vom TV-Broadcasting-Geschäft

Quartalszahlen

Donnerstag, 30. Juli 2015 12:22
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Die ProSiebenSat.1 Media AG hat heute die Zahlen für das zweite Quartal 2015 bekannt gegeben. Da sowohl Umsatz und Ergebnis zulegte, ist man auch hinsichtlich der Prognose zuversichtlich.

Im zweiten Quartal 2015 wies ProSiebenSat.1 einen um 11,8 Prozent auf 772,5 Mio. Euro gestiegenen Umsatz aus. Das Konzernergebnis lag bei 118 Mio. Euro und zog somit um 32 Prozent an.

Den größten Umsatzanteil erzielt das deutsche Medienunternehmen im Segment Broadcasting German-speaking. Hier legte der Umsatz um 4,6 Prozent auf 534,6 Mio. Euro zu. Zudem  konnte ProSiebenSat.1 36,2 Prozent des Umsatzes außerhalb des TV-Werbegeschäfts generieren (Vorjahr: 30,5 Prozent) und sieht sich damit bezüglich seiner Diversifizierungsstrategie gut im Plan.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...