Progress Software: Umsatz und Gewinn steigen weiter

Donnerstag, 20. Dezember 2007 15:22
Progress Software

BEDFORD - Der US-Softwarehersteller Progress Software (Nasdaq: PRGS, WKN: 884284) hat seine Umsätze im vergangenen Novemberquartal weiter steigern und die Gewinnerwartungen des Marktes übertreffen können.

So berichtet Progress Software von einem Umsatzanstieg auf 136,8 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die für Softwarefirmen so wichtigen Lizenzerlöse zogen um neun Prozent auf 53,8 Mio. Dollar an.

Insgesamt konnte Progress Software seinen Nettogewinn um 55 Prozent auf 23,9 Mio. Dollar steigern, nach einem Plus von 15,4 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Auch der Nettogewinn je Aktie legte um 54 Prozent auf 54 US-Cent je Anteil zu, nach einem Plus von 35 US-Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 128,9 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 52 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Progress Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...