Presse: Telefonica will iPhone exklusiv vertreiben

Donnerstag, 11. Januar 2007 00:00
Telefonica

LONDON/MADRID - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) ist an einer exklusiven Vermarktung von Apples iPhone in Europa interessiert. Wie die britische Times ohne Nennung von Quellen berichtete, sollen bereits erste Gespräche geführt worden sein.

Demnach will Telefonica das iPhone in Europa exklusiv vermarkten. Die Markteinführung des Gerätes ist in Europa für das vierte Quartal 2007 geplant. In den USA hat Apple die Vermarktungsrechte bereits an Verizon Communications Inc. übertragen. Weltweit will der Konzern um CEO Steve Jobs einen Marktanteil von einem Prozent erreichen.

Meldung gespeichert unter: iPhone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...