Presse: Telefonica bietet drei Mrd. Euro für Vivo

Dienstag, 10. Juli 2007 15:35
Telefonica

MADRID - Telefonica S.A. (WKN: 850775) will das Engagement in Brasilien ausweiten. Der spanische Telekommunikationskonzern will sich für drei Mrd. Euro den kontrollierenden Anteil an Brasiliens größtem Mobilfunknetzbetreiber Vivo sichern, so berichtete die Financial Times am heutigen Dienstag.

Telefonica hält derzeit gemeinsam mit Portugal Telecom die Anteile am brasilianischen Mobilfunkriesen. Das spanische Unternehmen wolle nun die restlichen Anteile vom portugiesischen Partner übernehmen. Telefonica habe bereits ein Angebot unterbreitet, so geht aus dem Bericht weiter hervor. Portugal Telecom habe nun bis August 2007 Zeit, das Angebot, das vermutlich im Bereich von drei Mrd. Euro liegt, anzunehmen. Die genaue Höhe des Übernahmepreises gab Telefonica jedoch nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...