Personalie: Ex-Vorstand von Siemens wechselt zu Infineon

Donnerstag, 22. Oktober 2009 12:55
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Die Infineon Technologies AG (WKN: 623100) befindet sich derzeit auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden für den Aufsichtsrat. Als Favorit soll sich nun ein ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Siemens herauskristallisiert haben.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, könnte künftig Klaus Wucherer dem Infineon-Aufsichtsrat vorstehen. Nach einer Meldung der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland unter Bezugnahme auf eine bislang unbestätigte Pressemeldung solle man sich bei Infineon auf Wucherer verständigt haben. Max Dietrich Kley, der bisherige Amtsinhaber und Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender von Infineon, unterstützen die Nominierung Wucherers. Dabei bezog sich das Magazin auf nicht näher genannte Quellen. Wucherer ist bereits Mitglied des Aufsichtsrates bei Infineon.

Nun werde der entsprechende Vorschlag im Nominierungsausschuss am 27. Oktober diskutiert. Wucherer (65) war von 2000 bis 2008 Mitglied des Vorstandes der Siemens AG. Infineon kommentierte die Berichte bislang nicht. Dietrich Kley will sich im kommenden Jahr von seinem derzeitigen Posten zurückziehen. Daher ist man bei Infineon derzeit auf Nachfolgersuche.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...