Oracle und Wipro kombinieren Software

Mittwoch, 27. Juni 2007 19:44
Oracle

REDWOOD SHORES - Der US-Softwarekonzern und Datenbankspezialist Oracle Corp. (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) und Wipro Limited (WKN: 578886), indischer Software- und Beratungsspezialist, werden künftig gemeinsam Services für Oracles Identity Management anbieten. Das teilten die Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Der Begriff des Identitätsmanagements umfasst den zielgerichteten und bewussten Umgang mit Identität, Anonymität und Pseudonymität bezeichnet. Die fortschreitende Entwicklung konfrontiert nicht nur den Privatanwender, sondern vor allem die Unternehmen mit neuen Herausforderungen. Schließlich gilt es, sensible Daten zu schützen, um gerade gegenüber Wettbewerbern den nötigen Vorsprung zu behalten. Dabei können Personen durchaus mehrere Identitäten besitzen, umgekehrt lässt sich eine einzelne Identität in der Regel einem Menschen zuordnen. Unternehmen ist es nun daran gelegen, die nötigen Informationen zu einer Identität, wie zum Beispiel Benutzernamen und Kennwörter, im Bedarfsfall parat zu haben. Je größer ein Unternehmen, desto größer ist der zu verwaltende Datensatz. Diesen Ansprüchen werden Identity Management-Lösungen gerecht.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...