Oracle nimmt EMC und VMware mit Datenzentrum der Zukunft ins Visier

Rechenzentren

Donnerstag, 22. Januar 2015 16:07
Oracle

REDWOOD SHORES (IT-Times) - Mit drei neuen Hardware- und Software-Lösungen nimmt Oracle das Datenzentrum der Zukunft ins Visier. Mit neuen Lösungen wie der Virtual Compute Appliance X5 geht Oracle direkt in einen Markt, der bislang von Cisco, EMC und VMware dominiert wurde.

Am Vortag stellte Oracle-Technikchef Larry Ellison nicht nur seine neue Virtual Compute Appliance X5 vor, sondern mit der Oracle FS1 Series Flash Storage System auch ein dazu passendes Speichersystem. Diese Lösungen werden wiederum von der sechsten Generation der Oracle Exadata Database Machine X5 ergänzt. Bei der Oracle Exadata Database Machine X5 handelt es sich um einen speziellen Server, der Oracles Datenbanksoftware hosten soll.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...