Oracle kündigt zehn neue Cloud-Services an

Cloud-Services

Donnerstag, 26. September 2013 09:21
Oracle_logo.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Im Rahmen der Oracle OpenWorld Konferenz hat der US-Softwarehersteller Oracle sein Cloud-Portfolio erweitert und zehn neue Cloud-Services vorgestellt, mit denen das Unternehmen bestehende Kundschaft halten und neue Kunden locken will.

Die neuen Services umfassen die Compute Cloud, Object Storage Cloud, Database Cloud, Java Cloud, Business Intelligence Cloud, Documents Cloud, Mobile Cloud, Database Backup Cloud, Billing und Revenue Management Cloud sowie den Cloud Marketplace. Mit dem Vorstoß will Oracle (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) jeden Cloud-Service aus einer Hand zur Verfügung stellen, den Firmenkunden benötigen.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...