Oracle kauft Interlace Systems

Mittwoch, 24. Oktober 2007 14:54
InterlaceSystems.gif

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankspezialist Oracle (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) bleibt weiter auf Einkaufstour und schluckt den nicht an der Börse notierten US-Softwarespezialisten Interlace Systems. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die im kalifornischen San Mateo ansässige Interlace Systems gilt als Spezialist im Bereich Planungssoftware, ein integraler Bestandteil des Bereichs Enterprise Performance Management (EPM). Die Software hilft Firmen dabei, ihre organisatorischen Funktionen besser zu optimieren und so Prozessabläufe im Unternehmen zu beschleunigen.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...