Oracle ist angeblich an einer Übernahme von webOS interessiert

Dienstag, 8. November 2011 10:44
Oracle

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem die webOS Division des Drucker- und PC-Herstellers Hewlett-Packard (HP) zum Verkauf steht, gibt es weiterhin Gerüchte über eine mögliche Übernahme der Tablet- und Mobile-Betriebssystemsparte.

Nach einem Bericht von Reuters zufolge ist Oracle (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) ein potentieller Übernahmeinteressent für die Division. Der Kaufpreis für die Einheit soll mehrere hundert Millionen US-Dollar betragen. Damit würde HP jedoch nur einen Bruchteil der damaligen Übernahmekosten wieder hereinholen können. Der PC-Hersteller hatte Palm im Jahr 2010 für 1,2 Mrd. US-Dollar aufgekauft.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...