OnVista: Zweiter Unternehmensteil verkauft

Freitag, 20. Juni 2008 16:33
Onvista

KÖLN - Erst Ende Mai dieses Jahres hatte der Online-Portalbetreiber OnVista AG (WKN: 546160) den Verkauf des Online-Werbevermarkters Ad2Net angekündigt, nun geht ein weiterer Unternehmensteil an den Mann.

Verkauft wurde nun das Gesundheitsportal Onmeda, dies, wie schon bei Ad2Net im Rahmen der Konzentration auf das Kerngeschäft. Käufer ist die goFeminin.de GmbH. Das Berliner Unternehmen bezahlt laut Angaben von OnVista 5,4 Mio. Euro, der Verkauf steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die deutsche Kartellbehörde.

Meldung gespeichert unter: Onvista

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...