OnVista: Abschreibungen sorgen weiter für rote Zahlen

Internet-Finanzportale

Montag, 18. November 2013 17:14
Onvista

KÖLN (IT-Times) - Das Finanzportal OnVista hat am heutigen Tage die Geschäftszahlen der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2013 veröffentlicht. Das Periodenergebnis befindet weiterhin im Minusbereich.

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) verschlechterte sich im Jahresvergleich von minus 1,98 Mio. Euro auf nunmehr minus 3,84 Mio. Euro weiter. Auch der Nettofehlbetrag vergrößerte sich: Nach minus 2,20 Mio. Euro stand nun ein Minus von 2,42 Mio. Euro in den Büchern. Entsprechend konnte auch das Ergebnis je Aktie nicht verbessert werden und fiel mit minus 0,36 Euro schlechter aus als der Vorjahreswert von minus 0,33 Euro.

Meldung gespeichert unter: Onvista

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...