OnVista verbucht Jahresfehlbetrag

Montag, 31. Mai 2010 16:12
Onvista_logo.gif

KÖLN (IT-Times) - Die OnVista AG (WKN: 546160) veröffentlichte heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2010. Die strategische Neuausrichtung des Unternehmens belastete das Ergebnis.

Der Online-Finanzdienstleister OnVista konnte in den ersten drei Monaten des aktuellen Geschäftsjahres einen Zinsüberschuss von 390.000 Euro erwirtschaften und verbesserte sich somit im Vergleich zum Vorjahresquartal mit einem Zinsüberschuss von 200.000 Euro. Des Weiteren konnte die OnVista AG einen Provisionsüberschuss von 940.000 Euro erzielen, während für diese Position im ersten Quartal 2009 noch keine Aktivität verbucht werden konnte. Zulegen konnte das Unternehmen auch bei den sonstigen betrieblichen Erträgen, welche gegenüber dem Vergleichsquartal 2009 um 18 Prozent auf 2,37 Mio. Euro anstiegen.

Meldung gespeichert unter: Onvista

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...