Offiziell: Disney kauft Maker Studios für 500 Mio. Dollar

YouTube-Videos

Dienstag, 25. März 2014 09:30
Disney_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney hat sich durch die Übernahme von Maker Studios verstärkt und zahlt 500 Mio. US-Dollar für das YouTube-Netzwerk. Bereits vor Wochen kursierten Berichte, wonach Disney unmittelbar vor der Übernahme von Maker Studios steht.

Zudem wird Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) weitere 450 Mio. US-Dollar zahlen, wenn Maker Studios bestimmte Wachstumsziele erreicht. Damit könnte sich der Kaufpreis später auf 950 Mio. US-Dollar summieren. Maker Studios sieht sich als führender Entwickler und Publisher von YouTube-Videos. Der YouTube-Kanal von Maker Studios hat 380 Millionen Abonnenten, die im Monat mehr als 5,5 Milliarden Seitenaufrufe generieren. Die übernommene Maker Studios wird künftig direkt an Disney Chief Financial Officer Jay Rasulo berichten, wobei das Studio weiter seinen Hauptsitz im kalifornischen Culver City haben wird. Daneben unterhält Maker Studios noch Niederlassungen in New York und London. Insgesamt soll die Übernahme im dritten Fiskalquartal 2014 abgeschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...