Offiziell: Apple präsentiert iPhone 5c und iPhone 5s

Smartphones

Mittwoch, 11. September 2013 07:58
Apple iPhone 5s

CUPERTINO (IT-Times) - Wie erwartet hat Apple am Vortag seine neue iPhone-Generation vorgestellt. Mit dem iPhone 5s will Apple das obere Marktsegment abdecken, während das iPhone 5c wie erwartet für Schwellenländer konzipiert ist.

Das iPhone 5C von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) wird in fünf verschiedene Farben zu haben sein: Grün, Weiß, Blau, Rot, Gelb. Wie erwartet hat das iPhone 5c ein Kunststoffgehäuse (mit Hartlack beschichtetes Polycarbonat), was die Produktion etwas günstiger macht. Das Gehäuse des iPhone 5c ist aus einem Guss. Das 4-Zoll große iPhone 5c ist mit einem A6 Prozessor bestückt, der auch beim Vorgänger iPhone 5 zum Einsatz kam. Zudem verfügt das iPhone 5c über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite sowie ein FaceTime-HD-Kamera vorne. Der Preis für das iPhone 5c beträgt in den USA 99 US-Dollar (16GB-Modell) bzw. 199 US-Dollar für die 32GB-Variante. Das iPhone 5c soll dann am 20. September in den USA, Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Puerto Rico, Singapur und England verfügbar sein.

Das iPhone 5s wird in drei Farbvarianten zu haben sein: Silber, Space Grey und Gold. Auf dem iPhone 5s kommt der neue A7 System-on-Chip zum Einsatz. Das iPhone 5s ist auch das erste Smartphone, in dem ein 64-Bit-Chip (A7) verbaut ist. Auf dem System-on-Chip sind über eine Milliarde Transistoren verbaut. Der neue Chip soll bis zu zwei Mal schneller sein als das Vorgänger-Modell. Das iPhone 5s kommt zudem mit einem neuen Co-Prozessor mit der Bezeichnung M7 daher. Dieser berechnet unter anderem Funktionen wie den Beschleunigungssensor, Kompass und Gyroskop, wodurch eine neue Generation von Fitness-Apps möglich sein sollen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...