NTT errichtet Datenzentrum in Hongkong

Freitag, 8. Oktober 2010 18:33
NTT Com Security

TOKIO (IT-Times) - Die japanische NTT Communications Corporation (NTT Com) plant ein neues Datenzentrum in Hongkong. Es soll das größte Datenzentrum des Unternehmens außerhalb von Japan sein.

Wie NTT Com, eine Tochtergesellschaft des japanischen Telekommunikationskonzerns Nippon Telegraph und Telephone Corporation (WKN: 893732), heute mitteilte, ist der Betriebsstart etwa für Januar bis März 2013 geplant. Das neue Datenzentrum ist nach Angaben von NTT Com auf die besonderen Bedürfnisse von Unternehmen aus dem IT- und Finanzbereich ausgerichtet sowie auf andere Unternehmen, die eine anspruchsvolle, immer bereite Kommunikationsinfrastruktur betreiben.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...