NTT Com rüstet in Singapur auf

Mittwoch, 1. Februar 2012 16:58
NTT_Com_Logo.jpg

SINGAPUR (IT-Times) - Die NTT Communications Corporation (NTT Com) hat ihr neues Rechenzentrum in Singapur fertiggestellt. Bis Ende Februar soll das Singapore Serangoon Data Center in dem asiatischen Stadtstaat betriebsbereit sein.

Das neue Rechenzentrum von NTT Com, einem Tochterunternehmen der japanischen Nippon Telegraph und Telephone Corporation (WKN: 893732), ist speziell auf die Anforderungen der Finanzdienstleistungsbranche zugeschnitten sowie auf Unternehmen die eine hohe Rechenleistung, Netzwerke mit geringer Latenz sowie eine stabile und sichere Infrastruktur für ihre private Cloud benötigen. Wie auch die Rechenzentren von NTT Com in Hongkong und Japan ist das Serangoon Data in strategisch günstiger Nähe zu den örtlichen Börsen gelegen.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...