Nordex platziert 6,5 Prozent Bond über 275 Mio. Euro

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Montag, 29. Januar 2018 17:40

HAMBURG (IT-Times) - Der deutsche Windturbinenentwickler Nordex S.E. hat heute die Anfang des Jahres angekündigte Begebung einer Unternehmensanleihe mit einem dreistelligen Millionen-Euro-Volumen abgeschlossen.

Nordex - Delta Windturbine N100 3300 LKW

Die Nordex S.E. platzierte einen bereits Anfang des Jahres angekündigten Unternehmens-Bond mit einem Volumen von 275 Mio. Euro. Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahre, der Bond ist zu je 100.000 Euro gestückelt.

Nun gaben die Hamburger auch die Verzinsung der Unternehmensanleihe bekannt, der Nominalzinssatz liegt bei stolzen 6,5 Prozent. Das ist zugleich eine vergleichsweise hohe Verzinsung, die offenbar das Risiko berücksichtigen soll. 

"Die Platzierung der Anleihe ist nach der erfolgreichen Markteinführung unserer neuen Produktreihe Delta4000 und der Umsetzung des Kostensenkungsprogramms "45 by 18" im Jahr 2017 ein weiterer Meilenstein bei der konsequenten Neuausrichtung der Nordex-Gruppe. Damit sind wir auch in finanzieller Hinsicht gut für die momentane Phase des Umbruchs in der Branche gerüstet", sagt Christoph Burkhard, CFO der Nordex S.E.

Meldung gespeichert unter: Anleihen (Bonds, Obligationen)

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...