Nordex erhält Erstauftrag für N131/3000 Turbinen

Großauftrag

Mittwoch, 24. September 2014 09:34
Nordex_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Das deutsche Windkraftunternehmen Nordex hat einen ersten Auftrag für eine Schwachwindanlage N131/3000 aus der Generation Delta erhalten. In Nordrhein-Westfalen soll ein umweltverträglicher Bürgerwindpark entstehen.

Laut Nordex sollen für den Auftraggeber Bürgerwindpark Hollich Sellen GmbH & Co.KG insgesamt acht Windturbinen des Typs N131/3000 mit einer Leistung von 3MW im 24-MW-Windpark Hollich-Sellen in Nordrhein-Westfalen (NRW) im Kreis Steinfurt errichtet werden. Die Turbinen sollen auf einem 134 Meter hohen Hybridturm aufgebaut werden und mithilfe eines 64,4 Meter großen Rotorblatts sowie der 3 MW Nennleistung für gute Erträge in Schwachwindregionen sorgen. Nordex wird in den nächsten 15 Jahren zudem für die Servicewartung der Anlage verantwortlich zeichnen. Die Projektfinanzierung soll in Kürze abgeschlossen werden, wobei die Pläne auch eine Option für eine Erweiterung beinhalten. Die ersten Turbinen sollen bis Jahresende errichtet werden.

Meldung gespeichert unter: Windkraft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...