Nordex erhält Auftrag aus Litauen

Turbinen

Mittwoch, 10. September 2014 09:24
Nordex_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Nordex schafft den Markteintritt in Litauen: Ab dem Frühjahr 2015 wird das Windkraftunternehmen acht Anlagen vom Typ N117/3000 für den Windpark Jurbarkas in den Osten liefern.

Die Anlagen sind auf moderate Windgeschwindigkeiten ausgelegt und sind damit möglichst optimal auf Windgeschwindigkeiten von sieben Meter pro Sekunde abgestimmt, die durchschnittlich in der rund 50 Kilometer von der Ostsee entfernten Region zu messen sind. Ab November des kommenden Jahres wird der 24-MW-Windpark mindestens 80 GWh sauberen Strom erzeugen, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Der Vertrag umfasst zudem einen 15-Jahre-Premium-Service des Herstellers, außerdem wird Nordex nahe dem Windpark auch einen Service-Standort einrichten.

Meldung gespeichert unter: Windkraft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...