Nokias N-Gage und Ovi gehen an den Start

Dienstag, 5. Februar 2008 12:38
Nokia

Der weltgrößte Mobiltelefonhersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) startet mit seinen Onlineservices N-Gage und „Share on Ovi“ durch.

Wie asiatische Medien gestern berichteten, beginnt der finnische Mobilfunkkonzern heute damit seine mobilen Onlineservices zu starten. Unter anderem gehört der Onlinespiele-Service N-Gage dazu. Den Start dieser Plattform hatte Nokia bereits mehrere Male verschoben, zuletzt Ende Dezember. Mit den Onlineplattformen versuchen die Finnen - bislang vergeblich - ein zweites Standbein fern der reinen Mobilfunkumsätze aufzubauen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...