Nokias Android-Telefon Normandy - weitere Fotos aufgetaucht

Smartphones

Dienstag, 14. Januar 2014 08:05
Nokia_new.gif

NEW YORK (IT-Times) - Seit längeren kursieren Gerüchte, wonach der Mobiltelefonhersteller Nokia heimlich an einem Android-Telefon arbeitet bzw. gearbeitet hat. Nunmehr sind weitere Fotos vom ominösen Nokia-Telefon im Internet aufgetaucht.

Über den Twitter-Account @seamissu wurde ein Foto veröffentlicht, auf dem ein Android-Prototyp mit dem Nokia-Logo zu sehen ist. Zudem verfügt das Handy über einen Zurück-Button. Das Nokia Normandy soll über einen 4-Zoll großes Display (Auflösung: 854x480 Pixel), sowie über einen Qualcomm Snapdragon Prozessor mit 5-Megapixel-Kamera verfügen, wie die Times of India berichtet. Beim Nokia Normandy soll sich um ein Budget-Telefon handeln, das preislich ähnlich positioniert werden sollte wie Asha- und low-end Lumia-Telefone. Ob dieses Telefon tatsächlich jemals veröffentlicht wird, darf bezweifelt werden, nachdem Microsoft die Mobilfunksparte von Nokia übernommen hat. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...