Nokia will mit China Mobile App-Entwicklung pushen

Smartphone-Apps

Freitag, 26. Juli 2013 18:48
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia forciert die Entwicklung neuer Applikationen für Windows-Phones: Gemeinsam mit China Mobile unterstützt der finnische Smartphone-Hersteller nun die Entwickler solcher Apps.

Nokia setzt all seine Hoffnung auf dem Smartphone-Markt auf die Modelle der Lumia-Reihe, die aktuell allesamt Windows-Phones sind. Der große Nachteil ist allerdings, dass den Nutzern von etablierten Betriebssystemen wie Apples iOS und dem Android-System von Google deutlich mehr Apps zur Verfügung stehen und die Nutzungsmöglichkeiten dadurch deutlich breiter und vielfältiger sind. Nokia möchte diesen Wettbewerbsnachteil nun mithilfe von China Mobile verringern, indem Startups und Entwickler von Applikationen für Windows Phones im "Nokia Experience and Innovation Center" gefördert werden. Es soll ein Wettbewerb gestartet werden, bei dem über die nächsten vier Monate 1.000 neue Applikationen generiert werden sollen. Über 20.000 Entwickler sollen sich nach Angaben von China Tech News an dem Wettbewerb beteiligen. Den Gewinnern winken nicht nur Boni, sondern außerdem die Marketing-Ressourcen der App Stores von Windows Phone und China Mobile.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...