Nokia verabschiedet Symbian Outsourcing-Vertrag mit Accenture

Mittwoch, 22. Juni 2011 10:25
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia Oyj gab heute bekannt, dass Nokia mit dem IT-Beratungsunternehmen Accenture Ltd. einen Outsourcing-Vertrag für die Entwicklung der Symbian-Software und Unterstützungsleistungen verabschiedet hat.

Im Rahmen des Vertrages wird Accenture Nokia bis zum Jahr 2016 die Entwicklung der Symbian-Software und Unterstützungsleistungen übernehmen, um die Symbian-Plattform weiterzuentwickeln. In diesem Zusammenhang werden rund 2.800 Mitarbeiter von Nokia, die bisher in China, Finnland, Indien, Großbritannien und den USA beschäftigt waren, voraussichtlich im Oktober 2011 zu Accenture wechseln. Marty Cole, Chief Executive bei Accenture Communications and High Tech Group, betonte hinsichtlich des Personalwechsels, dass die Technologien und Ingenieure von Nokia das Mobility-Know-how von Accenture bereichern werden.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...