Nokia und Microsoft: Windows Phone Deal mit Delta Air Lines

Delta Air Lines setzt auf Nokia 820

Freitag, 23. August 2013 08:29
Nokia_Lumia820.gif

SEATTLE (IT-Times) - Ein kleiner Erfolg für das Duo Nokia und Microsoft. Die US-Fluglinie Delta Air Lines wird sein weltweites Team bestehend aus 19.000 Flugbegleitern mit Windows Phone Telefonen ausstatten, wie Microsoft im offiziellen Blog berichtet.

Zum Einsatz soll dabei Nokias Lumia 820 kommen, welches mit Windows Phone 8 bestückt ist. Die WiFi-fähigen Geräte sollen zudem die Anwendung Avanade (Point-of-Sale) auf Microsoft Dynamics für den Retail-Bereich nutzen. Die Geräte, die von AT&T betreut werden, sollen an Board für Einkäufe und Sitz-Upgrades verwendet werden, wie es heißt. Mit dem Upgrade will Delta den Service für seine Fluggäste verbessern. Delta betreut eigenen Angaben nach mehr als 160 Millionen Gäste pro Jahr. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...