Nokia stellt neue Mobiltelefone vor

Montag, 15. Juni 2009 12:02
Nokia.gif

SINGAPUR (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia (WKN:870737) hat auf dem Event Nokia Connection, das aktuell in Singapur stattfindet, einige Produktneuheiten und  -erweiterungen vorgestellt. So wurden Mobiltelefone präsentiert, die laut Nokia dazu dienen, dass jeder Kunde ein Gerät findet, dass auf seine speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

So stellte Nokia mit dem E72 das Nachfolgemodell des E71 vor. Es handelt sich hierbei um ein Business-Smartphone mit Qwerty-Tastatur sowie E-Mail- und Instant Messaging-Funktionen. Das Gerät soll zum Ende des dritten Quartals 2009 auf den Markt kommen. Zum ungefähr gleichen Zeitpunkt soll mit dem Nokia 5530 XpressMusic ein Nachfolgemodell des Nokia 5800 XpressMusic auf den Markt gebracht werden. Dieses Gerät richtet sich vor allem an jüngere Nutzer, die das Mobiltelefon als MP3-Player nutzen wollen und es zugleich als Schnittstelle zu Social Network-Diensten wie Facebook oder MySpace einsetzen.

Im vierten Quartal 2009 soll dann das Nokia 3710 fold auf den Markt kommen. Bei diesem Gerät setzt Nokia vor allem auf das Design und die Gestaltung sowie auf den Zugang zum mobilen Internet sowie zum Nokia-eigenen Applikations-Dienst Ovi Store. Das Nokia N97, das aktuell auf den Markt gekommen ist, ist das erste Mobiltelefon aus dem Hause Nokia, das mit einem Direktzugang zum Ovi Store ausgestattet wird, um hierüber Zugang zu Multimediadateien, Musik und Applikationen zu erhalten - letztlich eine Kopie dessen, was Apple mit dem iPhone 3G und dem über iTunes funktionierenden App Store schon seit langem anbietet. 

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...