Nokia Solutions and Networks erhält Auftrag von Beijing Mobile

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 29. August 2013 18:15
NokiaSolutionsNetworks.gif

BEIJING (IT-Times) - Beijing Mobile und Nokia Solutions and Networks haben im Juni 2013 einen Vertrag zur Optimierung der Service Qualität von Beijing Mobile geschlossen. NSN wird hierzu Fehlerprotokolle, Geschwindigkeits- und Konfigurationsdaten des Netzwerks sammeln.

Auf Grundlage dieser Daten möchte Beijing Mobile, das zu China Mobile gehört, die Kundenzufriedenheit mit Sprachnachrichten, Textnachrichten, Internet surfen, Instant Messaging und Social-Media Diensten verbessern. Nach Sammlung der Daten wird NSN eine neue Plattform erstellen, über die der Netzbetreiber Beijing Mobile direkt mit dem Kunden in Kontakt kommen kann. Diese sogenannte Quality of Experience (QoE) Solution soll die Netzwerkperformance mit den Nutzern verbinden und optimieren. Der Grundstein für diese Plattform wurde vor zwei Jahren gelegt, als NSN ein Smartphone-Optimierungssystem für Beijing Mobile installierte. Xue Rui, Head of Delivery in China für NSN, sieht in dem Projekt eine Anpassung an die steigende Anzahl von mobilen Internetnutzern im chinesischen Raum.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...