Nokia Siemens verkauft Breitband-Festnetzsparte an Adtran

Dienstag, 13. Dezember 2011 10:31
Nokia

HELSINKI (IT-Times) - Das Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks stößt seine Breitband-Sparte ab. Im April des kommenden Jahres soll die Transaktion an den US-amerikanischen Telekommunikationsausrüster abgeschlossen werden.

Das Joint Venture von Siemens und der Nokia Corp. (WKN: 870737), die Nokia Siemens Networks, verkleinert damit das eigene Produkt-Portfolio. Die zu verkaufende Sparte beinhaltet die Installation und den Betrieb von Breitbandzugängen im Festnetzbereich. Als die beiden Unternehmen am gestrigen Montag die Übernahme mitteilten, machten sie keine Angaben zum Kaufpreis des Unternehmensbereichs.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...