Nokia Siemens Networks - weiterhin unter Marktdruck

Freitag, 7. Dezember 2007 16:40
Nokia

MÜNCHEN - Nokia Siemens Networks, ein Joint Venture der Siemens AG sowie der finnischen Nokia Oyi (WKN: 870737), will Presseberichten zur Folge den eingeschlagenen Sparkurs verschärfen. Die Marktsituation dränge den Anbieter von Netzwerktechnik zum Handeln.

Es sei wichtig, die Kosten schneller als bislang geplant zu senken, so Simon Beresford-Wylie von Nokia Siemens Networks gegenüber der Börsenzeitung. Der Markt befinde sich gerade stark unter Druck, so dass die Preise für Netze sinken würden. Was Telekommunikationsunternehmen freut, sorgt dafür bei Nokia Siemens Networks für Sorge. Besonders Wettbewerber aus Asien drückten auf die Preisbremse, so Beresford-Wylie weiter.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...