Nokia-Siemens Networks-Rivale Alcatel-Lucent baut Netz von Moskau nach London

Telekommunikationsnetzausrüstung

Donnerstag, 13. Juni 2013 16:51
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Alcatel-Lucent hat einen Auftrag aus Russland erhalten. Der französische Netzausrüster soll den Ausbau eines Netzes von Moskau nach London unterstützen.

Alcatel-Lucent plant den Ausbau des bereits bestehenden 100G Optical Backbone Netzes von Avelacom, einem russischen Netzbetreiber, von Moskau nach London. Das 100G Coherent Transport Netz basiert auf Alcatel-Lucents Agile Optical Networking Technologie und soll Geschwindigkeiten bis zu 100 Gigabyte pro Sekunde unterstützen. Dabei sollen geringe Latenz und hohe Kapazität für die Kunden von Avelacom, die zum Teil aus dem Finanzsektor kommen, sowie für Serviceprovider, die auf das Netz von Avelacom zugreifen, garantiert werden.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...