Nokia Siemens Networks plant Zukunft in den USA

Netzwerkausrüster

Montag, 26. November 2012 09:44
Nokia Siemens Networks Logo

ESPOO (IT-Times) - In den USA investieren Netzwerkausrüster in den weiteren Ausbau ihrer Kapazitäten. Davon will auch Nokia Siemens Networks profitieren und sich vermehrt auf den US-Markt konzentrieren.

In der hart umkämpften globalen Netzwerkausrüsterbranche erhofft sich Nokia Siemens Networks (NSN) einen Vorteil durch den verstärkten Fokus auf den US-Markt. Hier müssen nämlich die erfolgreichen chinesischen Wettbewerber wie Huawei oder ZTE gegen die neuen politischen Regelungen und Bestimmungen der US-Regierung gegen Dumping-Preise und Wettbewerbsverzerrung ankommen. NSN verzichtete in diesem Zusammenhang zuletzt auf Aufträge aus Afrika und dem Mittleren Osten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...