Nokia ruft Batterien zurück

Dienstag, 14. August 2007 16:48
Nokia

ESPOO - Nokia Oyi (WKN: 870737) gab heute eine Rückrufaktion bekannt. Betroffen sind rund 46 Millionen Batterien des japanischen Herstellers Matsushita.

Dabei handelt es sich um Batterien des Typs BL-5C, die unter der Marke Nokia in verschiedene Mobiltelefone eingebaut wurden. Betroffen seien allerdings nur Produkte aus dem Zeitraum Dezember 2005 bis November 2006. Es bestehe die Gefahr, so das Unternehmen weiter, dass die Batterien auf Grund eines Kurzschlusses überhitzen und Feuer fangen könnten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...