Nokia-Rivale Huawei will 20 Millionen Smartphones in Q4 ausliefern

Smartphones

Montag, 25. November 2013 08:40
Huawei Technologies Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekomausrüster und Mobile-Spezialist Huawei ist laut Gartner bereits der weltweit sechstgrößte Smartphone-Hersteller. Der Nokia-Konkurrent aus China zeigt sich ehrgeizig und will seine Auslieferzahlen im laufenden vierten Quartal 2013 deutlich steigern.

Nachdem Huawei bereits im dritten Quartal 13,5 Millionen Smartphones verkaufen konnte, sollen die Auslieferzahlen im vierten Quartal 2013 nunmehr auf 20 Millionen klettern, wenn es nach Huawei Marketing-Manager Shao Yang geht. Insgesamt will Huawei in 2013 rund 55 Millionen Smartphones weltweit verkaufen, berichtet der Branchendienst UnwiredView mit Verweis auf den Huawei-Manager. Besonders stark legte Huawei zuletzt in Lateinamerika zu, wo die Erlöse um 150 Prozent wuchsen. Auch in Japan und Westeuropa kletterten die Erlöse um 40 Prozent. Der Großteil der Verkaufserlöse entfallen auf die P6- und D2-Linie, auch das Huawei Ascend P6 soll sich gut verkaufen, wobei Huawei hofft, bei diesem Telefon bald die Verkaufsmarke von zehn Millionen Einheiten überschreiten zu können. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...