Nokia öffnet Here Maps für alle Windows Phones

Smartphones

Mittwoch, 10. Juli 2013 09:02
Nokia Logo

ESPOO (IT-Times) - Nokia will seinen Mapping-Dienst Here offenbar künftig für alle mobilen Windows Phone 8 basierten Geräte anbieten. Bereits Ende der Woche soll das Google Maps-Pendant im Windows Phone App-Store erhältlich sein.

Bislang konnten nur Besitzer eines Nokia Lumia Smartphones den Mobile Mapping Dienst des finnischen Mobiltelefonkonzerns nutzen, nun soll Here auch für Geräte anderer Hersteller bereit stehen. Gleichzeitig wurde die Anwendung um einige Funktionen ergänzt, wie das Internetportal CNET berichtet. Here Drive vermittelt Informationen rund um Staus, Unfälle und ähnliche Straßenverkehrslagen. Here Transit erhält ein neues Design, das eine leichtere Bedienung ermöglichen soll. Während die Grundversion von Here Maps weiterhin kostenlos bleiben wird, muss man, um die App global anwenden zu können, auf Drive+ updaten. Dies kostet rund 15,50 Euro.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...