Nokia muss um weitere Marktanteile bangen

Smartphones

Dienstag, 14. Mai 2013 11:17
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Trotz erfolgreicher Lumia-Serie schafft es Nokia noch immer nicht, den Rivalen Apple und Samsung Marktanteile streitig zu machen. Im ersten Quartal verloren die Finnen weitere fünf Prozent ihrer Marktanteile.

Insgesamt stiegen die weltweiten Smartphone-Verkäufe nach Angaben des Marktforschungsinstituts Gartner in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 0,7 Prozent. Samsung konnte mit 23,6 Prozent das größte Stück des Kuchens für sich beanspruchen. Nokia folgt auf Platz Zwei mit einem Marktanteil von 14,8 Prozent - dieser lag im Vorjahreszeitraum jedoch bei 19,7 Prozent, so die Nachrichtenagentur Reuters, die sich auf das Marktforschungsinstitut Gartner bezieht. Immerhin können sich die Finnen darüber freuen, die Nase noch vor Apple zu haben: Die US-Amerikaner konnten nur einen Marktanteil von neun Prozent für sich verbuchen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...