Nokia muss sich auch aus dem Stoxx Europe 50 verabschieden

Donnerstag, 1. September 2011 17:18
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia muss nun auch den Stoxx Europe 50 verlassen, da die Aufnahmekriterien für den bekannten Europa-Aktienindex nicht mehr durch das finnische Unternehmen erfüllt werden.

Stoxx, Indexanbieter und Tochterunternehmen der Deutsche Börse, habe am Dienstag die Kriterien für die Indexzugehörigkeit geändert, wie die<img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland berichtete. Wichtig für die Mitgliedschaft im Euro Stoxx 50 Aktienindex ist unter anderem der Streubesitz eines Unternehmens. Nun werde dieser Wert jeweils zum 20. des Monats vor der Umbauentscheidung verwendet. Zuvor war erst das Ende des vergangenen Quartals maßgeblich. Somit flog auch Nokia Oyj (WKN: 870737) aus dem Stoxx Europe 50 Aktienindex.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...