Nokia-Microsoft-Deal führt zu weiteren Preissenkungen

Smartphones

Donnerstag, 5. September 2013 17:03
Nokia Lumia 510

NEU DELHI (IT-Times) - Wer gehofft hat, Nokia Lumia-Smartphones für einen guten Preis zu bekommen, hat nun vermutlich Glück. Nach der Übernahme der Smartphone-Sparte von Nokia durch Microsoft fallen die Preise in Ländern wie Indien.

Bereits nächsten Jahr sollen die Preise für die Lumia-Smartphones in verschiedenen Märkten wie z.B. in Indien fallen. Microsoft teilte mit, dass besonders Indien als Wachstumsmarkt für Smartphones gesehen werde, da hier nur zehn Prozent der 870 Millionen Mobiltelefonnutzer ein Smartphone besitzen, so die Times of India. Nach den Einschätzungen eines ehemaligen Managing Directors bei Microsoft India könnte der Preis für qualitativ hochwertige Geräte um 30 bis 40 US-Dollar zurück gehen. Ein Marktbeobachter aus dem Hause ABI Research geht sogar davon aus, dass das Nokia Lumia 520 nach Abschluss der Übernahme von Nokia durch Microsoft im ersten Quartal 2014 um rund die Hälfte auf unter 100 US-Dollar fallen könnte. Ein Preisrückgang hätte dann auch Auswirkungen auf die Wettbewerber auf dem indischen Markt und damit auch auf die Margen der Hersteller.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...